Home Veranstaltung ICF-Assessements für die obere Extremität

ICF-Assessements für die obere Extremität

Datum/Uhrzeit
1.06.2018 bis 3.06.2018
Beginn erster Tag: 09:00 Uhr, Ende letzter Tag: 16:00 Uhr

Ort

Kategorie(n)

Informationen zum Seminar
Kosten: 400,- € inkl. Kaffeepausenverpflegung
Kurszeiten: Freitag 9.00 - 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 17.00 Uhr, Sonntag 9.00 - 16.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 16
Mitzubringen: -
Anmeldeschluss: 3 Wochen vor Beginn
Hinweis: -

ICF-Assessements für die obere Extremität

und Training der Feinmotorik bei neurologischen Störungen

Modul 2 der Bausteinreihe Neurorehabilitation /optionaler Abschluss “Fachtherapeut Neurorehabilitation

 

Wie kann eine betroffene Hand wieder alltagsgerecht hantieren, und welche therapeutischen Möglichkeiten gibt es bei neurologisch bedingten Defiziten?

In dieser Fortbildung werden gezielte Befund- und Behandlungsstrategien mit Wirksamkeitsnachweisen für ein Handfunktionstraining erarbeitet und vorgestellt. Diese sind im ambulanten oder stationären Bereich effektiv durchführbar. Ausgewählte valide, reliable und praktikable Assessments mit ICF-Klassifizierung, welche ohne viel Zeit- und Materialaufwand möglich sind, werden im Workshop und anhand von Patientenbeispielen vorgestellt. Moderne evidenzbasierende Verfahren wie z.B. repetitives Handfunktionstraining oder robotassistierte Arm-Hand-Rehabilitation werden ebenso behandelt wie klinische Erfahrungen mit traditionellen Konzepten.

Neueste, eigens für die Neurorehabilitation entwickelte Therapieprodukte werden präsentiert. Die Teilnehmer bekommen konkrete Behandlungssequenzen und Therapiematerialien vorgestellt und erarbeiten im Workshop eigenständig verschiedene Möglichkeiten eines Feinmotoriktrainings.

Anhand umfangreicher Patientenvideos mit unterschiedlichsten Problematiken sowie einem Exkurs in die neuesten neurophysiologische Erkenntnisse wird die Problematik anschaulich dargestellt und abgerundet.

  •  Darstellung der Problematik / Repetition Neurophysiologie
  • Bedingungen / Voraussetzungen für die Behandlung
  • Assessments für feinmotorische Defizite in Anlehnung an die ICF
  • AFM-Test als Befund- und Leitlinie der Therapien
  • Vorstellung evidenzbasierender Therapien
  • Aufbau feinmotorischer Übungsbehandlungen, Möglichkeiten und Vorstellung von Therapiematerialien
  • Einbeziehung in den Alltag
  • Patientenbeispiele (Video / Bild)
  • Workshop: Auswahl und Erarbeitung therapeutischer Strategien

24 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, 24 Fortbildungspunkte für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten

 

Zielgruppe

Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, sowie Angehörige anderer medizinischer Berufsgruppen

 

Leitung 

Maik Hartwig, Ergotherapeut, Lehrtherapeut, Bobath-, PNF-, FOTT-Therapeut

 

Kurszeiten

Freitag 9.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 17.00 Uhr, Sonntag 9.00 – 16.00 Uhr

 

 

Buchungen

1. Schritt: Kurs buchen
Bei Preisermäßigung bitte Mitgliedsnr. und Verband angeben

€400,00





2. Schritt:
Zimmer und Teilnahme an Mahlzeiten buchen
Ggf. abweichende Rechnungsanschrift angeben

 Ja, ich benötige eine Unterkunft
 Abweichende Rechnungsanschrift für Unterkunft
 Abweichende Rechnungsanschrift für Kursgebühr

Name / Einrichtung

Straße / Nr.

PLZ / Ort

Details zur Unterkunft

Einzelzimmer incl. Teilnahme am Frühstücksbüfett

Doppelzimmer incl. Teilnahme am Frühstücksbüfett

Mahlzeiten (Preise nur in Kombination mit Zimmerbuchung)

Einzelne Mahlzeiten bestellen (Preise siehe Details zur Unterkunft) / weitere Mitteilungen

Bei einer nachträglichen Reservierung geben Sie bitte noch einmal Ihren Namen an!

Ihre Emailadresse zur Bestätigung


Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen ein
captcha

Bitte bestätigen Sie, dass Sie die Kursbuchung unter Schritt 1 bereits abgeschickt haben!
Ist erledigt. Jetzt möchte ich die Zimmerbuchung / Mitteilung nachsenden.